Lidl basht Konkurrent Edeka mit einem “La La Land“-Remake

Das Social-Media-Battle der Supermarktgiganten geht in die nächste Runde. Nachdem sich die Ketten Lidl und Edeka bereits des Öfteren im Netz gebasht und veräppelt hatten, zieht Lidl nun mit einer großartigen Parodie des Hollywood-Musicals „La La Land“ nach.

Die Story des Clips ist schnell erzählt: Der sympathische Kassierer Ryan-Hold verliebt sich in die charismatische Emma. Doch jetzt das Dilemma: Emma ist leider Urenkelin des Edeka-Gründers Fritz Borrmann. Was dann passiert, wollen wir natürlich nicht vorweg nehmen. Seht selbst:

Zuständig für die gelungene Parodie ist übrigens die kleine Augsburger Agentur Le Geek. Und für alle, denen der Hauptdarsteller bekannt vorkommt: Ja, Ryan-Hold ist tatsächlich der Fake-Ryan Gosling, der die Veranstalter der Goldenen Kamera im Auftrag von Joko und Klaas veräppelt hatte.


Business Punk Redaktion

Hier schreibt die Business-Punk-Redaktion. Mal er, mal sie, mal gar keiner. Ach und kauft unser Heft! Danke.

Zum Autor

Das können wir Dir auch empfehlen

placeholder
placeholder
placeholder